8 Gedanken zu „Morgen geht’s los“

  1. Suchst du immer noch einen Startpunkt? Und die Schätze auf deinem Weg lässt du liegen? Du kannst ja auch mal deine Breitseite in den Wind halten und kreuzen. Aber du willst ja nicht segeln, sondern in Windrichtung fahren. Und weil man dann bekanntlich mit dem Wetter mitzieht, möchte man ja wenigstens einen guten Start haben.

  2. Hast du in Aua schon die 1200-jährige Dorflinde umarmt? Versuche doch mal, ob es in der ehem. Klosterkirche einen Klosteschnaps zum Aufwärmen gibt. Aber es scheint, als ob der Regen dort schon aufgehört hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.