Papst Johannes XIII

Solange jemand sein Ich nicht unter seine Füße gesetzt hat, ist er nicht frei.

Kaum hätte ich es je für möglich gehalten, dass ich an dieser Stelle mal einen Pope zitiere. Aber das Zitat beschreibt meine Grundhaltung sehr schön, die ich einnehme, wenn ich mit dem Wind reise. Befreit von dem Ich-Gewicht vermag mich der Wind hoch hinaus zu tragen und das ist schon ziemlich geil und nur weil mein Ich unter meinen Füßen ist, muss ich ja nicht gleich, wie ein Blöder darauf rumtrampeln.

Hermann Löns

„Laß Deine Augen offen sein,
Geschlossen deinen Mund
Und wandle still, so werden dir
Geheime Dinge kund.“

Hermann Löns – Aus „Mümmelmann und andere Tiergeschichten“, Kapitel 1, zweiter Absatz seines Gedichtes „höret“

WIR

leben selbstbestimmt im Einklang mit der Natur 

leben schon jetzt in einer Welt, wie sie uns gefällt, statt die bestehende zu verändern

lieben das Leben in seiner bunten Vielfalt

respektieren die Rechte aller Lebewesen

sind Kunst

meditieren und tragen Verantwortung für alles, was wir tun

sind #wir

sind überall, wo wir sind

werden immer mehr

sind freundlich, offen und hilfsbereit

sind verrückt und überheblich

sind reale Utopie

agieren im Stillen mitten unter uns

sind universell

sind Gesellschaft

sind Liebe

fangen erst an

werden immer mehr

sind genauso, wie wir es wollen

wirken genau jetzt

freuen uns über neue Ideen und Gesichter

respektieren die Rechte aller Lebewesen

sind Kunst

sehen Anarchie und Spiritualität nicht als Widerspruch

meditieren und tragen Verantwortung für alles, was wir tun

sind #wir

sind überall, wo wir sind

werden immer mehr

sind freundlich, offen und hilfsbereit

sind verrückt und überheblich

sind reale Utopie

agieren im Stillen mitten unter uns

sind universell

sind Gesellschaft

sind Liebe

fangen erst an

werden immer mehr

sind genauso, wie wir es wollen

wirken genau jetzt

freuen uns über neue Ideen und Gesichter

wachsen und gedeihen

<<<<<<<<<bist Du auch WIR? Dann kopiere diesen Text und veröffentliche ihn jetzt!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<